Sodastream entkalken und reinigen: Mit Zitronensäure zum Erfolg

Sodastream entkalken und reinigen: Mit Zitronensäure zum Erfolg

Wer einen Sodastream® oder einen anderen Wassersprudler besitzt, kommt nicht darum herum, diesen regelmäßig zu reinigen und zu entkalken. Aus hygienischen Gründen ist dies ein wichtiger Schritt, denn das Reinigen und Entkalken des Wassersprudlers beugt Bakterien vor, sodass du immer frisches und sauberes Wasser sprudeln kannst. Des Weiteren hilft das Entkalken des Sodastreams dabei, die Lebensdauer des Gerätes zu verlängern. In diesem Beitrag erfährst du, wie du deinen Sodastream ganz einfach mit dem Hausmittel Zitronensäure entkalken kannst. Im FAQ Bereich werden zudem weitere beliebte Fragen beantwortet.

Sodastream mit Zitronensäure entkalken

Zitronensäure eignet sich als Hausmittel besonders gut zum Entkalken. Hiermit kann man nicht nur den Sodastream entkalken sondern beispielsweise auch den Wasserkocher, die Kaffeemaschine und weitere Küchengeräte. Beim Sodastream ist es in erster Linie sehr wichtig, dass die Düse des Sprudlers entkalkt und gereinigt wird. Darüber hinaus sollte auch der Behälter, in dem sich die Flasche während des Sprudelvorgangs befindet, gereinigt werden, da sich hier Schmutz und Wasserreste ansammeln können. Die Zitronensäure empfehle ich in Pulverform von Heitmann, welche es in der umweltfreundlichen Papierverpackung hier zu kaufen gibt (Affiliate-Link).

Sodastream Düse entkalken

Die Düse des Sodastreams ist besonders anfällig für Kalk, weil diese ständig beim Sprudeln mit dem Wasser in Kontakt kommt und nach dem Sprudeln Wasserreste übrig bleiben. Hier sollte man daher regelmäßig eine Reinigung vornehmen und entkalken. Bei der Entkalkung gehst du wie folgt vor:

  1. Sodastream Flasche (Glas oder Plastik, je nach Modell) bis zur üblichen Markierung mit Wasser füllen.
  2. 1-2 Esslöffel Zitronensäurepulver hinzufügen, Flasche verschließen und schütteln, sodass sich das Pulver auflöst.
  3. Flasche in den Wassersprudler stellen und 1-2 Mal kurz aufsprudeln.
  4. Anschließend die Flasche ca. 25 Minuten in der Halterung stehen lassen, damit die Zitronensäure wirken kann.
  5. Zum Schluss die Flasche entnehmen und ausleeren. Mit normalem Wasser füllen und aufsprudeln. Die Düse per Hand mit einem sauberen Tuch reinigen, damit keine Rückstände der Zitronensäure übrig bleiben.

Sodastream Behälter reinigen und entkalken

Auch in dem Standbehälter des Sodastream Wassersprudlers sammelt sich mit der Zeit einiges an Wasserresten. Diese sollte man regelmäßig ausschütten, indem man das Gerät einfach umdreht. Eine regelmäßige gründliche Reinigung ersetzt dies aber nicht. Auch hier kann mit Zitronensäure ein gutes Ergebnis erzielt werden. Die Vorgehensweise ist wie folgt:

  1. Etwa 1-2 Esslöffel Zitronensäurepulver in 1 Liter Wasser auflösen.
  2. Den Sodastream Standbehälter mit diesem Gemisch füllen.
  3. Ca. 20-30 Minuten einwirken lassen.
  4. Behälter leeren und gründlich mit normalem Wasser ausspülen.
  5. Einzelteile am Bodenbereich des Behälters entnehmen und per Hand reinigen und nachspülen.

Häufige Fragen

 

Wie oft den Sodastream entkalken?

Der Hersteller empfiehlt eine wöchentliche Entkalkung/Reinigung des Wassersprudlers. Je nach Art der Nutzung, kann man diese aber auch in einem Intervall von zwei oder drei Wochen durchführen.
 

Wie kann ich die Sodastream Glasflaschen reinigen?

Die Sodastream Glasflaschen kann man in der Spülmaschine reinigen. Es gibt spezielle Bürsten im Handel, mit denen sich die Flaschen sehr gut reinigen lassen, da es sonst sehr schwer ist, mit normalen Bürsten oder Schwämmen das Innere der Flaschen zu erreichen. Glasflaschen können ähnlich wie der Sodastream selbst auch mit Zitronensäure entkalkt und gereinigt werden.
 

Wie reinige ich Sodastream Plastikflaschen?

Sodastream Plastikflaschen sind nicht für die Spülmaschine geeignet (außer Modelle, bei denen der Hersteller es zulässt). Bei den Temperaturen in der Spülmaschine können sich die Plastikflaschen verformen. Hier empfiehlt es sich, die Flaschen regelmäßig per Hand mit Wasser und normalem Spülmittel zu reinigen. Wird an den Flaschen mit dem Mund getrunken, sollte man diese nach jeder Benutzung/Entleerung reinigen, um Bakterien zu vermeiden. Achtung: Die Plastikflaschen haben ein Verfallsdatum. Sobald dieses erreicht ist, sollte man sich neue Flaschen kaufen (Affiliate-Link).
 

Wie kann man den Sodastream Zylinder tauschen?

Dazu entfernt man au der Rückseite des Sodastreams die Plastik-Abdeckung. Anschließend dreht man die Zylinderflasche aus der Fassung und zieht sie zum unteren Ende heraus. Der neue Zylinder wird auf die gleiche Weise wieder eingesetzt. Das Prozedere kann man sich auch in dieser Video Anleitung anschauen.
 

Was ist eigentlich Sodastream®?

Sodastream® ist eine Marke für Geräte, mit denen du Leitungswasser in kohlensäurehaltiges Wasser verwandeln kannst. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von Geräten und Geschmacksrichtungen an, mit denen du zu Hause kohlensäurehaltige Getränke herstellen kannst.

Welche andern Wassersprudler gibt es?

Auf dem Markt gibt es verschiedene Marken von Wasserkarbonisierern, die dem Leitungswasser Kohlendioxid hinzufügen können. Zu den beliebtesten Marken gehören SodaStream, Aarke, DrinkMate und KitchenAid. Diese Karbonisierer gibt es in verschiedenen Größen und Designs und sie können online oder in Haushaltswarengeschäften gekauft werden.

4 Kommentare zu „Sodastream entkalken und reinigen: Mit Zitronensäure zum Erfolg“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen