Filzstift entfernen

Diese Anleitung und Tricks helfen beim Filzstift Flecken entfernen

Filzstift entfernen

Filzstifte gehören zum Standard-Equipment für kreative Menschen, die das Malen als Zeitvertreib schätzen. Ärgerlich wird es allerdings, wenn sich die Farbe dorthin verirrt, wo sie nicht hingehört. Kommt Filzstift-Farbe auf Kleidung, Leder, Teppich, aufs Sofa oder auf Holz, gibt es ein echtes Problem, denn diese Flecken sind beim herkömmlichen Waschen oder Putzen nicht zu entfernen. Generell gilt: Tritt ein Filzstiftfleck auf, sollte er sofort beseitigt werden, denn je frischer die Tinte, desto leichter ist sie zu entfernen, da sie noch nicht so tief ins Gewebe eingedrungen ist. Je nach Größe des Farbstriches und der jeweiligen Oberfläche, sollte das Hausmittel zur Beseitigung des Filzstift Flecks ausgesucht werden. Die folgenden Tipps gelten für wasserfesten sowie für wasserlöslichen Filzstift, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Wenn es sich um Edding Flecken handelt, so haben wir dazu einen separaten Ratgeber.

Filzstift aus Kleidung entfernen

Herkömmliche Reinigungs- oder Waschmittel helfen hier nicht. Eine Möglichkeit ist das Besprühen der betreffenden Stelle am Kleidungsstück mit Haarspray. Dies muss bis zu 20 Minuten einwirken, bevor das gute Stück dann in die Waschmaschine zur regulären Wäsche gegeben werden kann. Dies gilt für Filzstift Flecken auf Stoff allgemein. Hilft alles nicht, sollten spezielle Fleckentferner eingesetzt werden. Alternativ kannst du auch das betreffende Kleidungsstück einen Tag lang in Milch einlegen und es danach wie üblich waschen. Auch das sparsame Auftragen von Essig oder Zitronensaft auf die Fleckenareale vor dem Waschen der Kleidung kann das Problem beheben. Unter Umständen hilft auch Kölnisch Wasser. Bleiben diese Anläufe erfolglos, können Sie entweder Waschbenzin, Nagellackentferner oder Alkohol verwenden. Aggressive Stoffe solltest du nicht verwenden, da diese den Stoff schädigen können.

Wie bekomme ich Filzstiftflecken aus Sofa und Stoff heraus?

Viele denken Filzstift Flecken vom Sofa entfernen sei der reinste Horror. Hat sich der erste Schreck über die Flecken gelegt, muss eine Lösung her. Hier finden Sie eine super Anleitung, die auch bei anderen Möbeln mit Polsterstoffen leicht anzuwenden ist.

  1. Verrühren Sie zwei Esslöffel Essig mit einem Esslöffel Spülmittel.
  2. Nun geben Sie das Gemisch auf die Filzstift Flecken und lassen es kurze Zeit einwirken.
  3. Anschließend mit einem Tuch mit kaltem Wasser die Stellen abwischen, bis die Flecken verschwunden sind.
  4. Zum Schluss auch darauf achten, dass keine Rückstände des Reinigers mehr vorhanden sind, damit keine unschönen Ränder entstehen.

Wie kann ich Filzstift von Leder entfernen

  • Eine sanfte Variante ist, die betroffene Stelle mit Haarspray zu besprühen, dieses eine Viertelstunde einwirken zu lassen und dann den Fleck mit einem feuchten Tuch wie bei einer Massage abzuwischen. Vorsicht: Scharfe Mittel können dem Leder Schaden zufügen.
  • Bei Kunstleder können Sie auch Backpulver oder feuchte Babytücher verwenden. Das Backpulver muss anschließend gründlich abgewaschen werden.
  • Des Weiteren können Sie auch Öl verwenden, um Filzstift aus Leder zu entfernen. Generell sollten Sie nach dem Auftragen der Flüssigkeit am Leder nicht zu heftig rubbeln, damit keine Risse entstehen.

Wie kann man Filzstift von Holz entfernen?

Eine Option ist Desinfektionsspray. Nach dem Aufsprühen solltest du an der betreffenden Stelle vorsichtig so lange mit einem feuchten Tuch reiben, bis der Fleck verschwunden ist. Zahnpasta ist ebenfalls eine gute Idee. Wichtig ist, dass die Stelle an der Sie reiben, nicht ausbleicht. Daher immer nur vorsichtig reiben! Gerade bei Holz kann die Stelle, an der Sie gerieben haben, im Nachhinein auffälliger sein als der Strich vom Filzstift. Insbesondere dann, wenn das Holz behandelt ist und der Lack beim Reiben abgeht. Daher solltest du abwägen, ob der Filzstift oder die Abriebstelle das kleinere Übel ist.

Wie befreie ich meinen Teppich vom Filzstift?

Filzstiftflecken auf Teppichen sind besonders gemein, denn die Farbe dringt schnell in die Fasern ein, vor allem beim Betreten der Auslegware. Jedoch gibt es auch hier Lösungen und dein Teppich ist nicht hoffnungslos verloren. Hier kannst du die gleichen Mittel anwenden wie bei anderen Textilien auch. Kleine Fleckchen oder Punkte kannst du mit einem Erfrischungstuch entfernen. Alternativ kannst du zwei Teile Wasser mit einem Teil Essig mischen und damit den Filzstift aus dem Teppich herauswaschen. Eine radikale Methode ist das Wegreiben des Fleckes mit Spiritus oder Nagellackentferner, jedoch kann die betreffende Stelle am Teppich dabei ausbleichen. Diese Gefahr ist bei allen scharfen Mitteln zur Fleckentfernung gegeben, egal, um welches Gewebe es sich handelt. Entscheidest du dich für den Nagellackentferner, denke daran, die gesäuberte Stelle am Teppich nach der Prozedur mit Wasser und etwas Spülmittel gründlich nachzuwischen, damit der intensive Geruch und die Schadstoffbelastung des Nagellackentferners beseitigt sind.

Wie kann ich wasserfesten Filzstift entfernen?

Zum Entfernen von wasserfestem Filzstift aus Textilien eignet sich ein normales Deo gut. Sprühe es auf das betreffende Areal und lasse es einwirken, damit sich die Tinte löst. Wische dann die Tinte vorsichtig mit einem feuchten Tuch heraus. Auch mit Alkohol oder Nagellackentferner lässt sich wasserfester Filzstift entfernen. Waschbare Textilien sollten anschließend immer in der Waschmaschine gewaschen werden. Auf glatten Flächen bekommst du die wasserfeste Tinte auch mit Zahnpasta weg.

Schreibe einen Kommentar

Impressum