Edding entfernen

Edding entfernen

Edding entfernen: So werden Sie die lästigen Flecken los

Ob in der Kleidung oder auf verschiedenen rauen und glatten Oberflächen – der Kampf beim wasserfesten Edding entfernen scheint teilweise aussichtslos. Doch auch wenn es etwas schwierig ist und ein wenig Fingerspitzengefühl erfordert, Edding Flecken können Sie mit ein paar Tricks entfernen. In dem nun folgenden Text zeigen wir Ihnen, wie es geht.

Welche Utensilien werden benötigt?

Zum Entfernen der Edding Flecken sind verschiedene Utensilien notwendig, je nachdem auf welchen Gegenständen sich die Flecken befinden. In der nachfolgen Liste finden Sie eine Übersicht der Dinge, die Sie unbedingt zur Hand haben sollten, um die Flecken effektiv bekämpfen zu können:

  • Einfache Papiertücher
  • Einen Schwamm
  • Wasser
  • Parfüm/Alkohol bei Flecken auf glatten Oberflächen
  • Farbloses Waschmittel oder Essig bei Flecken auf rauen Oberflächen 
  • Reinigungsalkohol (auf Amazon kaufen*) bei Flecken auf Kleidung und Textilien
  • Haarspray oder Nagellackentferner

Edding aus Kleidung entfernen – so geht es

Besonders auf heller Kleidung sind schwarze Edding Flecken extrem nervig. Nur ein kleiner Fleck kann dazu führen, dass das weiße Shirt oder die weiße Hose nicht mehr angezogen werden mag. Doch es ist möglich, Edding Flecken in Kleidung zu entfernen – in unserer Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie es geht. 

  1. Geben Sie ein wenig Reinigungsalkohol auf die Stelle, an der sich der Fleck befindet, und lassen Sie ihn für ein paar Minuten einwirken.
  2. Waschen Sie den Reinigungsalkohol nach der Einwirkzeit mit viel Wasser gründlich aus. 
  3. Schon nach dem Auswaschen sollte der Fleck kaum noch zu sehen sein. Stecken Sie ihre Kleidung nun noch wie gewohnt in die Waschmaschine, um auch die letzten Rückstände des Eddings zu entfernen – schon ist ihre Kleidung frei von Flecken.

So entfernen Sie Edding Flecken auf glatten Oberflächen

Wenn Sie auf glatten Oberflächen Permanentmarker entfernen möchten, stellt dies mit der richtigen Technik meist keine allzu großen Probleme dar. Mit unserer Anleitung entfernen Sie die störenden Flecken ganz ohne Rückstände, beispielsweise können Sie damit Edding von Plastik oder Glas entfernen.

  1. Um von Glas oder Kunststoff Edding Flecken entfernen zu können, müssen Sie die zu reinigende Oberfläche zunächst mit etwas Parfüm, Haarspray oder Reinigungsalkohol besprühen.
  2. Bereits nach einer kurzen Zeit, in der das Hausmittel einwirkt, verläuft die Farbe des Eddings.
  3. Wischen Sie die zerlaufene Farbe nun einfach mit einem gewöhnlichen Papiertuch weg.
  4. Sollten sich noch immer ein paar Rückstände der Farbe auf der Oberfläche befinden, wiederholen Sie den oben genannten Vorgang einfach so oft, bis nichts mehr von dem Edding zu sehen ist.

Edding Flecken auf Polstermöbeln oder rauen Textilien entfernen

Besonders knifflig wird es, wenn Sie auf Polstermöbeln oder rauen Textilien Permanent Marker entfernen wollen, da die Farbe hier sehr schnell sehr tief in die Stoffe eingesaugt wird. Doch auch für dieses Problem haben wir Tipps für Sie, um beispielsweise den Edding Fleck vom Sofa entfernen zu können.

  1. Um die Flecken effektiv zu bekämpfen, müssen Sie zunächst ein spezielles Gemisch anfertigen. Hierfür benötigen Sie zwei Tassen Wasser, zwei Esslöffel mit farblosem Waschmittel und außerdem zwei Esslöffel voll mit hellem Essig.
  2. Geben Sie all die oben genannten Mittel in ein Gefäß und mischen Sie diese gründlich durch.
  3. Nachdem Sie das Gemisch fertiggestellt haben saugen Sie etwas davon mit einem Schwamm auf. Betupfen Sie die von Flecken betroffenen Stellen auf den Möbeln oder auf den Textilien dann sanft mit dem Schwamm.
  4. Um den Fleck auch tatsächlich entfernen zu können, müssen Sie den Fleck mehrmals mit dem Schwamm betupfen, bis auch wirklich keine Rückstände mehr zu erkennen sind.
  5. Denken Sie daran, den Schwamm immer wieder mit klarem Wasser auszuspülen. So verhindern Sie, dass Sie die Farbe des Eddings, die in dem Schwamm aufgesaugt wurde, nicht wieder auf den bearbeiteten Stellen auftragen.
  6. Nachdem Sie den Fleck und auch alle weiteren Rückstände der Farbe restlos aus dem Polster oder aus den betroffenen Textilien entfernt haben, sollten Sie die bearbeiteten Oberflächen mit etwas kaltem Wasser abwaschen. Dadurch entfernen Sie auch das genutzte Lösungsmittel aus den Stoffen.. 

Edding von Leder entfernen

Im Gegensatz zu Stoffsofas ist es bei Ledersofas meist einfacher, Permanent Marker entfernen zu können. Der Edding dringt nicht sofort so tief in das Material ein, daher kann man hier mit verschiedenen Hausmitteln effektiv den Edding entfernen. Natürlich eignen sich diese Tipps auch, wenn man Edding von Kunstleder entfernen möchte, wie zum Beispiel bei Sportbällen.

  • Haarspray: Man sprüht den Edding Fleck mit Haarspray ein und lässt dieses trocknen. Durch den Alkohol im Haarspray wird die Farbe des Flecks gelöst und man kann Sie nach dem Trocknen abwaschen. Sollte nicht alles beim ersten Mal entfernt werden, wiederholt man den Vorgang.
  • Nagellackentferner: Möchte man mit Nagellackentferner Edding aus Leder entfernen, sollte man vorher an einer unauffälligen Stelle die Reaktion des Materials testen. Den Nagellackentferner nutzt man mithilfe eines Wattepads oder Küchenrolle, so kann der Fleck angelöst und eingesaugt werden. Danach die Stelle auf dem Ledersofa gründlich reinigen.

Edding von Haut entfernen

Wie kann man wasserfesten Edding von Haut entfernen? Dazu gibt es ein paar hilfreiche Hausmittel, die sich ähnlich wie bei Edding auf Leder zur Fleckentfernung anbieten.

  • Nagellackentferner: Nagellackentferner ist ein gutes Hausmittel, um den Permanent Marker Flecken an den Kragen zu gehen. Die Lösung auf ein Wattepad oder Küchenrolle geben und über den Fleck schrubben, so lange bis der Fleck verschwunden ist. Das Wattepad gegebenenfalls wechseln. Achtung: Bei der Anwendung im Gesicht sollten Sie sehr vorsichtig sein. Der Nagellackentferner darf auf keinen Fall in die Augen gelangen.
  • Haarspray: Die Anwendung mit Haarspray ist ähnlich der des Nagellackentferners. Das Haarspray können Sie jedoch auch direkt auf den Edding Fleck sprühen, falls dieser sich nicht im Gesicht befindet. Alternativ können Sie auch Deo gegen Edding Flecken verwenden, dieses sollte jedoch Alkohol enthalten.
  • Öl: Wasserfester Edding ist fettlöslich, daher eignet sich Öl gut, um die Edding Flecken entfernen zu können. Vorteil: Öl eignet sich besser für die Anwendung im Gesicht, da es nicht brennt oder zu Reizungen führen kann wie bei Nagellackentferner oder Haarspray.
  • Salz oder Zucker: Bei Edding auf Haut kann man Salz oder Zucker einsetzen, um diesen durch wiederholtes Reiben zu lösen. Am besten weicht man die betroffene Stelle vorher mit warmem Seifenwasser ein. Den Vorgang so lange wiederholen, bis der Fleck verschwunden ist. Leichte Schattierungen verschwinden mit der Zeit.

Mit diesen Anleitungen sollte es für Sie kein Problem mehr sein, Edding entfernen zu können. Sei es Edding aus Kleidung, aus Polstern oder anderen Oberflächen. Mit den genialen Hausmitteln lässt sich ohne viel Aufwand Permanentmarker entfernen. Benötigen Sie außerdem Hilfe bei der Beseitigung von Flecken durch Filzstifte oder durch Kugelschreiber, schauen Sie doch einfach bei unseren weiteren Ratgebern vorbei. 

Schreibe einen Kommentar

Impressum